IT Service Continuity

Vorsorge: Sicherheit für Ihren Betrieb

IT Service Continuity Management (ITSCM) sorgt dafür, dass speziell die IT schwere Störungen übersteht und nach einem Ausfall einzelner Systeme, Anwendungen oder des ganzen Rechenzentrums alle Funktionen zeitgerecht wieder dem Geschäftsbetrieb zur Verfügung stehen.

Die Verfügbarkeit ist ja bereits ein Ziel der Informationssicherheit, und das IT-Service Management (ITSM) zielt aus eigener Motivation auf hohe Betriebssicherheit. In der Prävention gegen Ausfälle berühren sich die Aufgaben von ITSCM, sicherer Architektur und Hochverfügbarkeit (High Availability – HA).

Wenn trotz aller Vorsorge doch ein Service wegbricht, weil ein Bagger ein Kabel zerreißt oder beim Wechsel in ein neues RZ das Wochenende zu kurz war und eine Anwendung länger ausfällt, dann hilft eine vorbereitete Notfallorganisation im IT-Betrieb mit vorbereiteten Wiederanlaufplänen.

Das BCM setzt dafür den Rahmen. ITSCM soll die Vorgaben einhalten und umsetzen.

Sie sind die Experten im Betrieb. Wir helfen beim Aufbau oder Revision von Notfallkonzepten, Wiederanlaufplänen, Schnittstellen zwischen ITSCM und BCM, Incident Management, Tests und Übungen.

Nach oben